StartseiteStatistikPrüfungsergebnissePrüfung 2020/2021

Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2020/2021

Bitte auf die Grafik zur Vergrößerung klicken! 1 x klicken = 1 x vergrößern; 2 x klicken = 2 x vergrößern

Quelle: Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein, Stand 10.6.2021 (Korrekturstand)

Die besten Einzelnoten bei den Klausuren waren 6 x 1,5; die Schlechtesten 589 x 6,0, die meisten davon (320) in der Bilanzklausur, die sonst eine "Bank" ist. Die Gesamtzahl der gewerteten Klausuren betrug 3.746 + 3.746 + 3.734 = 11.226. 2 x Einzelunternehmen und 1 x Personengesellschaft waren die Bilanzteile. SteuerExTra hat zum Bilanzrecht viele Online-Ergänzungsangebote.

Bestehensquoten nach Versuchen:

- 1. Versuch: Erfolgsquote 52,0 %
- 2. Versuch: Erfolgsquote 35,5 %
- 3. Versuch: Erfolgsquote 49,6 %

Interessanterweise gab es in den 80iger Jahren ein Beschluss oder Urteil des Bundesverfassungsgerichts, dass mindestens 50 % der Erst-Kandidaten bestehen müssen, damit die Prüfung quasi keinem Berufsverbot gleichkommt. Nicht immer wurde es beachtet.


Optimierung der Klausuren durch das Klausurenstrategie-Webinar



Druckbare Version

© 2021 SteuerExTra