StartseiteMündliche PrüfungPower-Coaching-Training2. Tag: Prüfungssimulation

Wie kann ich mich in der mündlichen Steuerberaterprüfung bestmöglich und typgerecht positionieren und "verkaufen"?

Das Gesamtpaket zählt: Fachwissen + Personality!

Mündliche Steuerberaterprüfung Prüfungssimulation


2. Tag: Prüfungssimulation

Prüfungssimulation (Fach- / Verhaltenstraining)

Gedächtnisprotokolle früherer Prüfungskandidaten werden analysiert und bilden im Rahmen der Prüfungssimulation die Basis des Fragenfundus. Dazu kommen Fragen, die aus gerade durchgeführten mündlichen Steuerberaterprüfungen stammen. Zudem werden aktuelle Themen eingebunden. Dabei können folgende Prüfungsgebiete in der Prüfungssimulation berücksichtigt werden:

- Verfahrensrecht
- BGB/Gesellschaftsrecht
- BWL/VWL
- Berufsrecht
- Bilanzrecht
- Einkommensteuer
- Umsatzsteuer
- IFRS-Grundzüge
- Erbrecht, Erbschaftsteuer
- Grunderwerbsteuer
- Grundzüge zu Umwandlungen

Das Training bildet damit quasi ein Repetitorium zu klassischen und aktuellen prüfungsrelevanten Themen.

SteuerExTra beschränkt sich in der Bewertung des Prüfungsgesprächs nicht auf reine Wissensabfragen. Das wäre zu kurz gegriffen. Damit die Prüfungssimulation Sinn macht, denn die möglichen Fragen in der mündlichen Steuerberaterprüfung sind unerschöpflich und nicht vorhersehbar, beurteilen wir sehr stark ihr Verhalten und Vorgehensweise im Prüfungsgespräch und geben dazu individuelle Verbesserungsvorschläge.

Prüfungsatmosphäre

Wir realisieren eine authentische Prüfungsatmosphäre. Sie werden das Gefühl haben, sich in der mündlichen Steuerberaterprüfung zu befinden.

Es wird realistisch simuliert!
Dazu bilden mindestens zwei Dozenten die Prüfungskommission. Jede/r Teilnehmer/-in wird der Prüfungssimulation unterzogen. Von den Räumlichkeiten, der Platzanordnung bis zur Durchführung orientiert sich SteuerExTra an realen mündlichen Prüfungen.

Sie erhalten individuelle Rückmeldungen

Sie erhalten nach der Prüfungssimulation eine individuelle Rückmeldung der Dozenten zu Ihren Inseln des Wissens, zum Verhalten und sogar eine Benotung. Ferner gibt es individuelle Verhaltens- und Handlungsempfehlungen!

Videoprojektionen

Die jeweilig nicht als Prüfungskandidaten fungierenden Trainingsteilnehmer verfolgen die Prüfungssimulation auf entsprechenden Zuschauerplätzen. Damit sie nicht nur den Rücken der sich in der Prüfungssimulation befindlichen Teilnehmer sehen, werden zwei Videoprojektionen aus Prüfersicht auf zwei Leinwände für die Zuschauer erfolgen, damit Sie ihre Gestik, Antworten etc. miterleben und die anschließende Manöverkritik nachvollziehen können.

Die Rollen der Trainingsteilnehmer

Im Training nehmen Sie bis zu drei Rollen ein:

- Prüfungskandidat/-in im Prüfungsgespräch (mindestens zweimal)
- Beobachter/-in bei den anderen Prüfungsgesprächen
- Gast-Prüfer (auf Wunsch oder als Fördermaßnahme der Trainer)

Trainingsziele

Sie werden optimal auf das Prüfungsgespräch vorbereitet und eingestellt! Gerade "schwierigen" Vornoten wird signifikant geholfen.

Die Prüfungssimulation soll Ihnen zunächst den möglichen Ablauf und die Atmosphäre nahe bringen, sodass eine Verhaltenssouveränität gefördert wird. Der souveräne und positive Umgang mit der Prüfungssituation wird in der Prüfungssimulation herbeigeführt.

Durch Umsetzung der SteuerExTra-Verhaltensregeln und Tipps soll ein kompetenter Eindruck bei der Prüfungskommission gefördert werden.

Sie werden lernen, wie Sie sich taktisch verhalten, wie Sie mit Blackouts umgehen etc.

Sie werden non-verbale Kommunikationsmöglichkeiten mit den Prüfern kennen lernen.

Die SteuerExTra-Prüfer werden aufzeigen, wie Ihr Verhalten und Auftreten von Prüfern wahrgenommen werden könnte.

Wie geht man mit "schwierigen" Prüfern um? Daher werden auch eigenwillige Prüfertypen simuliert.

Wie signalisiert man den Prüfern "Antwortbereitschaft" für Zusatzfragen?

Anmeldeformular

zum Anmeldeformular


Feedbacks

Schauen Sie sich deshalb auch die Teilnehmer-Feedbacks an. Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken und ziehen Sie mit. Dann werden Ihre Erfolgschancen groß sein.


Druckbare Version

© 2017 SteuerExTra